Torsten Heimann: Die Wahrheit sagen

31.01.2021

Torsten Heimann: Die Wahrheit sagen


Wenn der Chef den Job wechselt und die Mitarbeiter ihm zum neuen Arbeitgeber folgen möchten, ist das ein untrügliches Zeichen für einen guten Führungsstil. Diesen pflegt Torsten Heimann seit vielen Jahren und bringt in 35 Minuten Latte Macchiato mit Schuss auf den Punkt, worauf es dabei ankommt. Privat und bei der Arbeit steht bei ihm stets der Umgang mit Menschen im Fokus. Das hat Heimann bereits im Elternhaus mit auf den Weg bekommen und durch eigene Erfahrungen auf seinem weiteren Lebensweg verinnerlicht. Als Führungskraft in der Pharma-Industrie gibt es für ihn einen entscheidenden Schlüssel, mit Menschen umzugehen: die Wahrheit zu sagen!

In der Medizin als einem hochethischen Feld ist eine andere Art der Kommunikation für ihn nicht denkbar. Allerdings lässt er in seinen Ausführungen nicht außer Acht, dass ein Mensch durch absolut ehrliche Kommunikation mit seinen Mitmenschen vor zahlreiche Herausforderungen gestellt wird. Es ist nicht immer einfach, die Wahrheit zu sagen und dabei die richtige Balance zwischen Wahrheit und Wertschätzung zu finden. Heimann verrät dem Zuhörer, inwiefern ihm sein Glaube dabei hilft und wie es ihm durch die richtige Mischung im Umgang mit seinen Mitmenschen gelingt, die Mitarbeiterfluktuation in Betrieben zu minimieren. Er ermutigt Führungskräfte, aktiv an ihrem Führungsstil zu arbeiten und lässt uns teilhaben an seinen Beobachtungen, wie Männer und wie Frauen ihre Führungsrollen interpretieren.
Auch die neue Generation von Mitarbeitern lässt er nicht außer Acht und thematisiert in Folge #014 des shipLeader-Podcasts, worauf es für arrivierte Führungskräfte im Umgang mit den jungen Kollegen ankommt.

Teilen: