Mut – Der Sprung in den Angstbereich

17.02.2021

Mut - Der Sprung in den Angstbereich


Die Corona-Situation hat Menschen und natürlich auch Führungskräfte weltweit in den vergangenen Monaten vor diverse ungeahnte Herausforderungen gestellt. Niemand konnte sich auf diese Situation vorbereiten. Tagtäglich war bzw. ist es an der Tagesordnung, den eigenen Wohlfühlbereich zu verlassen. Was dabei möglich ist und welch unvorstellbaren Ergebnisse Führungspersönlichkeiten mit Herz erzielen können, zeigt auf beeindruckende Weise der Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen. Peter Becker und Aleko Vangelis zeigen im aktuellen „Espresso für die Führungskraft“ des Podcasts „shipLeader – führen mit Herz“ auf, wie er sich den Themen gestellt hat. Durch mutiges und lösungsorientiertes Vorgehen integrierte er das Wissen und die Erfahrung der verschiedensten Disziplinen (Verwaltung, Feuerwehr, usw.), kreierte neue Ideen und konnte somit, die Infektionszahlen und die Sterberate in Rostock auf einem beispiellos niedrigen Niveau halten. Sind wir bereit, Mut zu zeigen und den „Sprung in den Angstbereich“ zu wagen? So, dass auch das Potenzial, das in uns liegt, zur vollen Entfaltung kommen kann?

Teilen: