Herrschen oder beherrschen lassen?

04.05.2021

Herrschen oder beherrschen lassen?


Führungserfolg hängt in hohem Maß davon ab, dass nichts und niemand der Führungskraft das Gesetz des Handelns aus der Hand nehmen darf. Immer dann, wenn Mitarbeiterverhalten individuell spezifische Trigger enthalten, über die sich die Führungskraft nicht bewusst ist, übernehmen dysfunktionale Muster aus der Kindheit, die Herrschaft. Entsprechende Gegenreaktionen wie z. Bsp. verbale Angriffe, Schuldverschiebungen, Absicherungsverhalten usw. kosten Lebenskraft und können sich am Ende sogar in psychosomatischen Krankheiten verwandeln. Lerne auf Körpersignale bei Dir und Anderen zu achten – sie signalisieren ein fortgeschrittenes Stadium lang anhaltender Überforderung.

Teilen: